Änderung der Tätigkeit der Seniorenhilfe der Bürgerhilfe Sachsen e. V.

„Wir lassen das Problem zu einer Aufgabe werden, welche wir gemeinsam lösen!“

Mit diesem Anspruch sind wir als Seniorenhilfe der Bürgerhilfe Sachsen e.V. seit nunmehr
8 Jahren mit unserem Vermittlungs- und Unterstützungsnetzwerk für Senioren in der Region Altenberg aktiv. Ziel unseres Netzwerkes war und ist es, bedarfsgerecht Hilfe- und Unterstützungsleistungen zu vermitteln und zu koordinieren, damit ältere und kranke Menschen der Region in der gewohnten Umgebung auch alt werden können. Auf Grund des Bedarfes haben wir unser Angebot im Jahr 2015 auch auf den Raum Glashütte erweitert.

Leider steht dieser positiven Entwicklung ein jahrelanges aufwändiges Ringen um die notwendige Akzeptanz unserer Arbeit und die Bewilligung der entsprechenden Fördermittel gegenüber.

Diese Umstände bedingen, dass sich die Finanzierung des geplanten Projektes für das Jahr 2018 als nicht ausreichend darstellt. Dies liegt unter anderem an der wirtschaftlichen Situation des Landkreises sowie an der Kürzung weiterer beantragter Gelder.

Deshalb wurde durch die Geschäftsführung der Bürgerhilfe Sachsen e. V. und deren Vorstand entschieden, die koordinierenden Aufgaben der Seniorenhilfe im kommenden Jahr nur noch eingeschränkt fortzuführen.
Den Bereich der niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen werden wir aber unverändert fortführen.

Alle weiteren Angebote, wie das Halten von ortsbezogenen Sprechstunden, Informationsgespräche sowie die Vermittlung von Fahrdiensten und unsere regionale Netzwerkarbeit können wir nur noch im reduzierten Umfang anbieten.

Bezüglich Weiterführung und evtl. Verfahrensweise bei Veranstaltungen und Busfahrten wurden unsere langjährigen Teilnehmer im Oktober-Treffen bereits informiert.
Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihr bisheriges Vertrauen und Ihren Zuspruch
und wünschen uns weiterhin eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, wenn auch unter veränderten Rahmenbedingungen.