Unsere Herbstausfahrt zu den Herrnhuter Sternen

Nun ist unser Herbstausflug im September nach Herrnhut zu den Sternen auch schon wieder Geschichte. Auf Grund des wieder großen Teilnehmerkreises fuhren wir an einem Dienstag und einem Donnerstag mit dem Busunternehmen Schelle-Reisen in die schöne Oberlausitz. Die zugegebenermaßen nicht so interessante Autobahnfahrt wurde den Reisenden mit lustigen Gedichten in oberlausitzer Mundart „versüßt“. Angekommen bei der Manufaktur der Herrnhuter Sterne war man erst einmal beeindruckt, zu welchem modernen und gestalterisch geschmackvollen Objekt sich diese in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Als erstes wurden wir von einer Kollegin über Wissenswertes informiert. Anschließend konnten wir einen Film über den Ursprung der Sterne und die Geschichte des traditionellen Unternehmens anschauen und danach den Mitarbeiterinnen bei der filigranen Arbeit des Faltens und Zusammenklebens zusehen. Fast alle nahmen natürlich die Gelegenheit wahr und kauften den einen oder anderen Stern aus der farblichen und größenmäßigen Vielfalt. Als Abschluss folgte wie immer das gemeinsame Kaffeetrinken. Lustige Kindermund-Beiträge erzeugten auf der Heimfahrt natürlich für die entsprechenden Lacher.