Unsere Neuigkeiten zum Jahresbeginn

Wir begrüßen Sie im Neuen Jahr und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute, vor allem, dass Sie gesund bleiben oder gesund werden. Wir freuen uns, wenn wir Sie auch in diesem Jahr zu unseren Seniorenveranstaltungen begrüßen dürfen, denn wir haben wieder interessante und informative Veranstaltungen geplant.
Die Pläne für das 1. Halbjahr 2018 wurden bereits im November-Treffen verteilt und liegen auch teilweise aus.

Wie versprochen, haben wir noch folgende Information für Sie:
Wir werden auch im nächsten Jahr durch die Städte Altenberg und Glashütte finanziell unterstützt und sind den Bürgermeistern Herrn Kirsten und Herrn Dreßler dafür sehr dankbar. Denn nur so können wir die Arbeit der Seniorenhilfe weiter aufrechterhalten.

Dennoch gibt es folgende Einschränkungen und Änderungen ab Januar 2018:
Die regulären Sprechstunden in Altenberg, Glashütte und Bärenfels sowie festgelegte Telefonsprechstunden wurden eingestellt. Im Altenberger Bote un im Glashütter Amtsblatt werden Sie ab Februar nur noch eine Information zu unseren Veranstaltungsterminen, unseren Leistungen und unseren Kontakt finden.

Diese Unterstützungsleistungen bleiben bestehen:
- Vermittlung von Alltagshilfen (Fahrdienste, z. B. zum Einkaufen,
Begleitung zu Ärzten), Spaziergänge, Besuchsdienste
- Entlastung für pflegende Angehörige
- Förderung des Ehrenamtes und Nachbarschaftshilfe
- Hilfe bei Behördenangelegenheiten, wie z. B. Informationen zu Pflege oder
beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen (auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht)
Bei Fragen oder Hilfeersuchen rufen Sie uns bitte an. Sprechen Sie, wenn nötig, auf den Anrufbeantworter. Sie können uns auch eine Mail senden, die zeitnah bearbeitet wird. Gern vereinbaren wir einen Termin in unseren Räumen oder einen Hausbesuch mit Ihnen.
Wie Sie uns erreichen, finden Sie im Kontakt.